*** NEWS *** Weihnachtsbasar in der Schule am 25.11.22 von 15.30-17.00 Uhr***NEWS ***

„Konfliktlotsen“ in den Klassenstufen 4

Schüler und Schülerinnen lernen in einem Zeitraum von ca. 2 Monaten als neutrale Beobachter Konflikte auf dem Schulhof zu erkennen, zu bewerten und bei Bedarf eigenverantwortlich Hilfe zu holen, um so Konflikte nicht eskalieren zu lassen.

Die Ausbildung der Konfliktlotsen läuft wie folgt ab:

Die Wahl der findet Anfang des 4. Schuljahres in der Klasse statt.

Im Anschluss werden die Kinder an einer Ausbildung (1Stunde pro Woche) teilnehmen und täglich in den großen Pausen in der Schule den Dienst der Konfliktlotsen ausüben.

Die Ausbildung erfolgt in ca. 10-12 Unterrichtsstunden:

1.)   Einführung in die Dienste des Konfliktlotsen

2.)   Wiederholung der Konfliktarten und möglichen Lösungen

3.)   Kompetenzen erwerben und festigen, wie

- aktives Zuhören

- Perspektivwechsel einnehmen

- Unparteiisch sein

- gewaltfreie Kommunikation mit anderen

- Regeln während eines Streits einhalten

- Konfliktparteien zu den Streitschlichtern bringen

4.)     selbstverantwortliches Handeln

5.)     Vorbild auf dem Schulhof sein

6.)     Verantwortungs- und Pflichtbewusst sein

7.)    gemeinsam mit den Konfliktparteien nach Lösungen suchen und    Abkommen treffen

!!!Die Konfliktlotsen stellen sich in allen Klassen vor!!!