*** NEWS ***Erster Schultag nach den Sommerferien Montag, 15.08.2022 ***NEWS ***

Grundschule im Herzen von Gadeland/Aktuelle Informationen

 
 Hinweis:
Vom 11. bis zum 24. Juli 2022 (u.U. sogar noch zwei Wochen länger) werden landesweit die Server der dienstlichen Mailkonten gewartet. Daher werden Lehrkräfte nicht unter ihrer @schule-sh.de-Adresse erreichbar sein


 

Infobrief der Grundschule Gadeland
Aktuelles aus unserem Schulleben
Ausgabe Nr.12 – 2022

Liebe Eltern, Liebe(r) Leser, Liebes Gadeland,
das Schuljahr neigt sich dem Ende entgegen und so möchte ich Sie ein letztes Mal mit den wichtigsten Infos und Mitteilungen versorgen.

Wir sagen Danke!
Zunächst einmal gilt ein besonders großer Dank an meine Kolleginnen und Kollegen, insbesondere hier der Arbeitsgruppe „Zirkus“, und dem gesamten Team vom Circus Zaretti, die eine unglaubliche tolle „Zirkuswoche“ auf die Beine gestellt haben. Vor allem die abendlichen Vorstellungen werden allen Beteiligten mit Sicherheit wärmstens und sehr lange in Erinnerung bleiben.
Auch fanden im zweiten Halbjahr nach sehr langer Zeit wieder Klassenfahrten und auch das Sport- und Spielefest statt. Auch hier ein großer Dank an alle, die hier tätig waren, um unseren Schülerinnen und Schülern diese außerunterrichtlichen Erfahrungen zu ermöglichen.
Bitte beachten!
Auffällig war leider zuletzt, dass immer mehr Schülerinnen und Schüler Zugang zu „Whats App“ haben. Abgesehen davon, dass dieses Medium nicht von Grundschülern genutzt werden darf, entstanden zuletzt Probleme, die das Schulleben massiv störten und die sich sogar im strafrechtlichen Bereich bewegten. Unser Schulpolizist Herr Lütje wird zu Beginn des neuen Schuljahres auf den Elternabenden entsprechend darüber berichten und aufklären. Weiter bitte ich Sie als Elternteil die rechtlichen Benutzungsbedingungen umzusetzen. Es hat auch einen pädagogischen Grund, warum „Whats App“ erst ab 12 bzw. 16 Jahren erlaubt ist!

Zeugnisausgabe!
Die Zeugnisausgabe findet am letzten Schultag ab 11 Uhr statt. Somit ergibt sich ein Unterrichtsende nach der 4. Stunde für alle. Auch hier wieder mein Hinweis. Trösten Sie bitte ggf. Ihre Kinder bei schlechten Leistungen / Noten und gehen Sie bitte mit meinen Kolleginnen und Kollegen im neuen Schuljahr ins Gespräch, um Gründe zu erörtern bzw. Verbesserungen zu ermöglichen. Viel zu häufig kommt es immer noch vor, dass schlechte Zeugnisse mit Strafen verknüpft werden.

Unterstützung!
Seit einigen Wochen haben wir ukrainische Flüchtlingskinder an unserer Schule. Dieses wird auch im nächsten Jahr so bleiben. Daher möchte ich Sie Fragen, ob Sie oder jemand in Ihrem Bekanntenkreis Interesse hat, uns als Schule in dieser Thematik zu unterstützen. Dieses kann von Übersetzung bis hin zu Betreuungsangeboten sein. Auch Rentnerinnen und Rentner könnten helfen.
Bei Interesse bei uns im Sekretariat unter 942 5210 melden.

Wir sagen Tschüss!
Verabschieden werden wir uns dieses Jahr von den vierten Klassen, die von Frau Ingwersen, Frau Dammast, Herrn Siemen und von Frau Bahnsen als Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer geleitet wurden. Allen Schülerinnen und Schülern aus diesen Klassen wünschen wir einen erfolgreichen und glücklichen Weg auf ihren weiterführenden Schulen. Schaut mal wieder rein!
Auch werden wir im Lehrerkollegium einige Veränderungen haben. So werden Frau Yildiz, Frau Clausen und Frau Andersen uns aus privaten Gründen verlassen und an anderen Schulen tätig werden. Ebenfalls wird Herr Siemen die Schule verlassen, da er sich erfolgreich auf eine Konrektorenstelle in einem anderen Kreis beworben hat. Und zu guter Letzt wird auch Frau Hamann ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr Teil des Kollegiums sein, da sie ihren wohlverdienten Ruhestand antritt.
Wir wünschen allen viel Erfolg und Spaß bei und mit ihren neuen Aufgaben und
Frau Hamann eine gesunde und glückliche Ruhestandszeit.
Schaut mal wieder rein!

Zuletzt muss ich Ihnen mitteilen, dass mein beruflicher Weg in der Nähe des Einfelder Sees als Schulleiter weitergehen wird. Laufbahnrechtliche Gründe haben dazu geführt, dass ich nicht weiter an der GS Gadeland bleiben kann. Frau Wulf-Fechner (derzeit Schulleiterin an der Johann Hinrichs Fehrs Schule) wird ab dem kommenden Schuljahr kommissarisch die Leitung in Gadeland zusätzlich übernehmen.
Ich möchte mich daher bei Euch / bei Ihnen für eine stets vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit bedanken. Dieses Schuljahr wird ein ganz besonderes in meinem Herzen sein und bleiben.

Auf ein Wiedersehen oder „man sieht sich“!

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein schöne Ferien- und Sommerzeit,
Herzliche Grüße aus der Grundschule Gadeland,
Ihr Simon Schön
- komm. Schulleiter -

 
 
Neuer Absonderungserlass
 
Das Gesundheitsministerium hat einen neuen Absonderungserlass veröffentlicht, der ab sofort gilt und durch die Kreise und kreisfreien Städten mit entsprechenden Allgemeinverfügungen umgesetzt werden muss. Sie finden das Dokument unter diesem Link: 
 
Dort heißt es unter anderem unter Nr. 3:
 
„Die Anordnung zur Absonderung endet bei nachweislich infizierten Personen automatisch nach fünf Tagen. Einer gesonderten Verfügung des zuständigen Gesundheitsamtes [oder opt. entsprechende fachliche Stelle einzutragen] oder eines abschließenden negativen Tests bedarf es hierfür nicht. Ein solcher Test wird jedoch empfohlen.“ 
 
Es gilt also nun eine auf fünf Tage verkürzte Absonderungspflicht für alle positiv getesteten Personen. Für Haushaltsangehörige, die nicht selbst positiv getestet sind, gilt keine Absonderungspflicht mehr. 
 
Herzliche Grüße 
 
             Simon Schön
               -kommissarischer Schulleiter-
---------------------------------------------------------------------------------------------------

 

         

 


Homeschooling:

Wir haben Standards zum "Lernen auf Distanz". Dies ist unser Vorgehen:
• Hier geht es zu den "Standards zum Lernen auf Distanz"  >> klick
 
Hier geht es zum erweiterteten Rahmenkonzept zum Wechsel-Distanzunterricht  >> klick
 
 

 
Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen
Ob unsere Schüler*innen davon betroffen sind, lässt sich dem folgenden Link entnehmen, welcher auch der Schule als Informationsquelle dient:
 

Schnupfenplan: Information zum Umgang mit Erkältungssymptomen

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/schnupfenplan.pdf?__blob=publicationFile&v=6

 

Coronabedingt dürfen Eltern und andere schulfremde Personen die Schule nur nach vorheriger Terminabsprache betreten. Kontaktieren Sie bitte zwecks Terminabsprache die jeweiligen Lehrkräfte oder das Sekretariat (Tel.: 9425210). Vielen Dank!

 

 ***ELTERNINFORMATIONEN***** Mögliche Links zum Lernen:

Unter folgendem Link sendet der NDR nun täglich Hörbücher und tolle Sachgeschichten für Schulkinder in der Zeit von 9.00-13.00 Uhr. Es lohnt sich...

 https://NDR.de/mikado

 Medien und Lernprogramme für die Grundschule

https://www.bildungsserver.de/Digitales-Lernen-zuhause-12754-de.html

Lesen und Vorlesen z.B. Digitale Vorlesegeschichten/(Vor-) Lese-Apps uvm.

Ihr seid auf der Suche nach Vorlesegeschichten? Gefunden! Bei "einfach vorlesen!".

www.einfachvorlesen.de

Lernen kann Spaß machen!

https://www.schlaukopf.de/

Bauernhofgeschichten aus dem Norden:

https://www.ardmediathek.de/ndr/shows/Y3JpZDovL25kci5kZS80NDQ0/hofgeschichten

 Notfall-Lernpakete in der Corona-Krise z.B. zum ABC der Tiere und Matheübungsheften. Kostenloses Downloadmaterial für die Grundschule zu finden unter:

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1178

 


Lehrer öffnen dir die Tür, aber eintreten musst du selber.

(aus China)

 

DIE GRUNDSCHULE GADELAND BESTEHT SEIT 1903. IM LAUFE DER ZEIT WURDE SIE MEHRMALS ERWEITERT.

Zur Zeit (im Schuljahr 2021/22) werden bei uns 15 Klassen mit 330 Schüler/innen unterrichtet.

Unsere Aula wurde 2015 renoviert und bietet uns die Möglichkeit auch für außerschulische kulturelle Veranstaltungen. Der schuleigene Sportplatz mit unseren zwei Turnhallen ermöglichen uns Sommer wie Winter vielfältige sportliche Aktivitäten durchzuführen.

Die Klassenstärke schwankt in den unterschiedlichen Jahrgängen zwischen 20 und 26 Kindern pro Klasse. Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt in der Grundschule 22 Schüler/innen. Unsere 24 Grundschullehrkräfte (davon 3 männlich) und die zwei Förderlehrkräfte, sind zur Hälfte voll-, teilzeit- und stundenweise beschäftigt.

Wir sind eine Ausbildungsschule und betreuen gerne Lehrer/innen im Vorbereitungsdienst (LiV). 

Außerdem arbeiten bei uns eine Schulsozialarbeiterin und eine Schulassistentin (siehe "Team").

Die Schule ist die einzige im Stadtteil. Das schafft eine deutliche Identifikation mit der „eigenen“ Schule. Die Kooperation mit den im Stadtteil ansässigen Institutionen wie Sportverein, Kirche, Feuerwehr und Stadtteilbeirat ist lebendig.