*** NEWS *** Ab sofort (5.11.20) durchgängige Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung (auch im Unterrricht) *** NEWS *** Am 7. und 8 Januar 2021 findet kein regulärer Unterricht statt ***

Grundschule im Herzen von Gadeland/Aktuelle Informationen

 
 
 
Weihnachtsferien 20/21 (28.11.2020)
 
Der 18.12.20 ist der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien in Schleswig-Holstein.
 
Am 7. und 8. Januar 2021 findet an den Grundshulen in Schleswig-Holstein kein regulärer Unterricht statt.
Die Schüler*innen bekommen von den Lehrkräften für diese zwei Tage Aufgaben, die zu Hause bearbeitet werden sollen.
 
Für die Schüler*innen, die nicht zu Hause betreut werden könne, wird es eine Betreuung in der Schule geben. Genauere Informationen zum Ablauf erhalten Sie demnächst über die Postmappe.
 
 
 
 
Aktuelle Information am 23.11.2020
 
Gestern hat sich herausgestellt, dass ein Kind aus einer ersten Klasse an dem Coronavirus erkrankt ist. Das Gesundheitsamt hat deshalb entschieden, dass heute die gesamte Klasse und die Lehrkräfte der Klasse zu Hause bleiben sollten. Auch einzelne Personen und Kinder aus der Betreuten Grundchule sind heute sicherheitshalber zu Hause geblieben. Die betroffenen Personen wurden gestern von uns telefonsich kontaktiert.
Inzwischen konnte das Gesundheitsamt die Sachlage genauer betrachten.
Die Klasse wird nicht komplett in Quarantäne geschickt.
Alle Personen, die durch diesen Fall jedoch in Quarantäne müssen, werden heute im Laufe des Tages vom Gesundheitsamt kontaktiert. 
 
Alle anderen Kinder können morgen wieder zur Schule kommen.
Diese Entscheidung wurde im Laufe des Vormittages durch das Gesundheitsamt gefällt.
 
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Entscheidungen über längerfristige Quarantänemaßnahmen treffen wir jedoch nicht.
 
Mit freundlichen Grüßen
Angela Niemeyer
 
 
 
 
 
 
 
Allgemeine Information: Quarantäne für Klassen (7.11.20)
 
Die Politik hat entschieden, dass die Schulen trotz Pandemie möglichst geöffnet bleiben. Grundschulen in Neumünster unterliegen weiterhin der Pflicht zur Verlässlichkeit. Somit sind wir grundsätzlich dazu verpflichtet, Ihre Kinder täglich in dem Ihnen bekannten Zeitrahmen vor Ort in der Schule zu unterrichten.
 
Über Quarantäne-Maßnahmen entscheidet nur das Gesundheitsamt. Sofern das Gesundheitsamt eine Quarantäne-Maßnahme für Klassen unserer Schule vorsieht, werde ich notfalls auch am Wochenende informiert, um gemeinsam mit dem Gesundheitsamt diese Maßnahme umzusetzen und das "Lernen auf Distanz" in die Wege zu leiten.
 
Seien Sie versichert, dass wir die Lage ernst nehmen und im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen eine weitere Verbreitung von Covid-19 zu verhindern. Es liegt uns nämlich nicht nur die Gesundheit Ihrer Kinder, sondern auch unsere eigene Gesundheit und die Gesundheit unserer Familienangehörigen am Herzen.
 
Herzliche Grüße
 
A. Niemeyer
 
 
 
Aktuelle Nachrichten vom 5.11.20
 
Ab heute gilt die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im Unterricht, da in der Stadt Neumünster der Inzidenzwert von 50 erreicht wurde.
Informationen dazu hatten wir den Schüler*innen vorsorglich bereits in den letzten Tagen per Postmappe mit nach Hause gegeben.
 
Aktuell gibt es weiterhin keine bestätigte Corona-Erkrankung unter den Schüler*innen. Dennoch sind aber ein paar Schüler*innen sicherheitshalber in Quarantäne. Das Gesundheitsamt hat keine weiteren Maßnahmen für die Grundschule Gadeland beschlossen.
 
 
 
 
NEU (2.11.20):     Mund-Nasen-Bedeckungen
 
Sollte die kreisfreie Stadt Neumünster einen Inzidenzwert von 50 und höher erreichen, gilt auch im Unterricht an den Grundschulen die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. 
Ob unsere Schüler*innen davon betroffen sind, lässt sich dem folgenden Link entnehmen, welcher auch der Schule als Informationsquelle dient:
 
 
Weitere Hinweise zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen folgen auf dieser Homepage oder per Elternbrief.
Mitteilen kann  ich aber schon jetzt, dass eine Befreiung vom Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung nur möglich ist, wenn ein ärztliches Attest mit eindeutigem Grund (z.B. Nennung einer Erkrankung) vorliegt. Aber auch hierzu erhalten Sie noch weitere Informationen.
 
Gemeinsam schaffen wir es hoffentlich durch diese anstrengende Zeit zu kommen!
 
Bleiben Sie gesund!
 
A. Niemeyer
 
 
 

 

Schnupfenplan: Information zum Umgang mit Erkältungssymptomen

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/schnupfenplan.pdf?__blob=publicationFile&v=6

 

 

Ab Montag, 24. August, gilt in allen Schulen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Das gilt auf den Laufwegen, in Gemeinschaftsräumen, in der Pause und auf dem Außengelände, also überall dort, wo es zu kohortenübergreifenden Begegnungen kommen kann.

Von der Pflicht ausgenommen ist der Unterricht in der Kohorte im Klassenraum sowie der Außenbereich auf dem Schulgelände, sofern hier Abstände sicher eingehalten werden können und die Schülerinnen und Schüler in ihrer Kohorte verbleiben.

Unberührt davon bleibt natürlich die Möglichkeit, auch weiterhin während des Unterrichts auf freiwilliger Basis eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

 Coronabedingt dürfen Eltern und andere schulfremde Personen die Schule nur nach vorheriger Terminabsprache betreten. Kontaktieren Sie bitte zwecks Terminabsprache die jeweiligen Lehrkräfte oder das Sekretariat (Tel.: 9425210). Vielen Dank!

 

 

Bitte beachten Sie den Elternbrief, den Sie unter folgendem Link finden:

https://schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulsystem/Downloads/Corona_Elternbrief_Schulbeginn.pdf?__blob=publicationFile&v=2

 

russisch:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulsystem/Downloads/Corona_Elternbrief_Schulbeginn_russisch.pdf?__blob=publicationFile&v=2

 

türkisch:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulsystem/Downloads/Corona_Elternbrief_Schulbeginn_tuerkisch.pdf?__blob=publicationFile&v=2

 

arabisch:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulsystem/Downloads/Corona_Elternbrief_Schulbeginn_arabisch.pdf?__blob=publicationFile&v=2

 

englisch:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Fachinhalte/S/schulsystem/Downloads/Corona_Elternbrief_Schulbeginn_englisch.pdf?__blob=publicationFile&v=2

 

 

 


 
Liebe Eltern,

dank engagierter Unterstützung aus der Elternschaft können wir eine Plattform mit Unterrichtsmaterial bzw. Arbeitsanweisungen zu vorhandenem Material, welches bereits zu Hause ist, bieten.

Hierzu klicken Sie bitte auf den genannten Link und sehen in den jeweiligen Ordner für die Klasse Ihres Kindes.

Bitte teilen Sie diese Information auch mit anderen Eltern der GS Gadeland, da uns nicht von allen Eltern die E-Mail Adressen zur Verfügung stehen.

Eine Information darüber befindet sich auch auf unserer Homepage: www.grundschule-gadeland.de

Bitte bedenken Sie, dass wir erst nach und nach Unterrichtsmaterial bzw. Informationen hochladen. Schauen Sie ggf. erneut unter dem Link nach.

CLOUD-GS-GADELAND

Bleiben Sie gesund!

gez. A. Niemeyer, Rektorin

 

***ELTERNINFORMATIONEN***** Mögliche Links zum Lernen:

Unter folgendem Link sendet der NDR nun täglich Hörbücher und tolle Sachgeschichten für Schulkinder in der Zeit von 9.00-13.00 Uhr. Es lohnt sich...

 

https://NDR.de/mikado

 

Medien und Lernprogramme für die Grundschule

https://www.bildungsserver.de/Digitales-Lernen-zuhause-12754-de.html

Lesen und Vorlesen z.B. Digitale Vorlesegeschichten/(Vor-) Lese-Apps uvm.

Ihr seid auf der Suche nach Vorlesegeschichten? Gefunden! Bei "einfach vorlesen!".

www.einfachvorlesen.de

Lernen kann Spaß machen!

https://www.schlaukopf.de/

Bauernhofgeschichten aus dem Norden:

https://www.ardmediathek.de/ndr/shows/Y3JpZDovL25kci5kZS80NDQ0/hofgeschichten

 

Notfall-Lernpakete in der Corona-Krise z.B. zum ABC der Tiere und Matheübungsheften. Kostenloses Downloadmaterial für die Grundschule zu finden unter:

https://www.mildenberger-verlag.de/page.php?modul=GoShopping&op=show_rubrik&cid=1178

 


Lehrer öffnen dir die Tür, aber eintreten musst du selber.

(aus China)

 

DIE GRUNDSCHULE GADELAND BESTEHT SEIT 1903. IM LAUFE DER ZEIT WURDE SIE MEHRMALS ERWEITERT.

Zur Zeit (im Schuljahr 2019/2020) werden bei uns 14 Klassen mit 338 Schüler/innen unterrichtet.

Unsere Aula wurde 2015 renoviert und bietet uns die Möglichkeit auch für außerschulische kulturelle Veranstaltungen. Der schuleigene Sportplatz mit unseren zwei Turnhallen ermöglichen uns Sommer wie Winter vielfältige sportliche Aktivitäten durchzuführen.

Die Klassenstärke schwankt in den unterschiedlichen Jahrgängen zwischen 20 und 27 Kindern pro Klasse. Die durchschnittliche Klassenstärke beträgt in der Grundschule 22 Schüler/innen. Unsere 21 Grundschullehrkräfte (davon 3 männlich) und die zwei Förderlehrkräfte, sind zur Hälfte voll-, teilzeit- und stundenweise beschäftigt.

Wir sind eine Ausbildungsschule und betreuen gerne Lehrer/innen im Vorbereitungsdienst (LiV). 

Außerdem arbeiten bei uns eine Schulsozialarbeiterin und eine Schulassistentin (siehe "Team").

Die Schule ist die einzige im Stadtteil. Das schafft eine deutliche Identifikation mit der „eigenen“ Schule. Die Kooperation mit den im Stadtteil ansässigen Institutionen wie Sportverein, Kirche, Feuerwehr und Stadtteilbeirat ist lebendig.