*** NEWS *** Herbstferien vom 16.10.-27.10.2017 *** NEWS ***

Lernen an einem anderen Ort

Der Aufenthalt im Kinderferiendorf (damaliges Ferienlager mit 9 Blockhäusern), welches vor mehr als 50 Jahren im Stadtwald von Neumünster entstand, ist für die Neumünsteraner Drittklässler schon eine Art Tradition.

Diese Einrichtung wird von Schulklassen genutzt, um in den Vormittagsstunden ein paar Tage gemeinsam mit Ihren Lehrern und Klassenkameraden einen naturverbundenen Unterricht zu genießen. Hierfür bieten sich mehrere Möglichkeiten wie die einzelnen Blockhütten, das große Areal zum Spielen, Toben, Klettern und Verstecken sowie ein Besuch des angrenzenden Tierparks.

Die tägliche gemeinsame Beförderung von der Schule zum Kinderferiendorf und zurück erfolgt in einem Bus. Im Kinderferiendorf angekommen erhält jede Klasse ihre eigene Hütte und nimmt dort auch das gemeinsame Frühstück ein. Danach wird der Vormittag individuell gestaltet und lässt viel Raum für das Lernen und Spielen in der Gemeinschaft.